Wieviel Kleidung ich habe | Minimalismus | Waschtag in Nürnberg | Nacktbaden in der Altmühl

Seit zwei Jahren versuche ich, die richtige Menge an Dingen in meinem Auto zu haben. Natürlich hat man ganz am Anfang, wenn man seine Wohnung aufgibt, das komplette Auto voll. Und die Ladungssicherung ist alles andere als ausreichend. Bestenfalls mangelhaft. Dann reduziert man immer wieder. Stellt dann fest, dass einem etwas fehlt, und kauft was Neues. Bei mir kam noch hinzu, dass ich einmal eine Woche Urlaub mit dem Flugzeug von Teneriffa aus Richtung Deutschland machte und mein Auto auf Teneriffa ließ. Da mein Koffer nicht ankam, musste ich Kleidung kaufen. Als dann Mitte der Urlaubswoche mein Koffer ankam, hatte ich also zwei Koffer voller Kleidung. Nach der Woche Urlaub verpasste ich mein Flugzeug und musste einen anderen Flug nehmen. Der war schon ohne Gepäck sehr teuer. Also ließ ich beide Koffer bei meinem Vater. Auf Teneriffa angekommen, hatte ich wieder nicht genug Kleidung und musste mir etwas dazu kaufen. Und als ich dann im Sommer mitsamt Auto mit der Fähre wieder aufs Festland und nach Deutschland zurück kam, hatte ich viel zu viel Kleidung. Ich sortierte also wieder aus. Das gleiche wiederholte sich noch einmal, als ich mein Auto auf Teneriffa lassen musste, weil wegen Corona keine Fähren mehr gingen und ich mit dem Flugzeug aufs Festland zurückkehren musste. Ich hatte fast alle Dinge noch mal neu gekauft, die ich in meinem Auto gehabt hatte. Und diese hatte ich ja in meinem Leihwagen gebraucht. Als ich dann, als wir wieder reisen durften, nach Teneriffa zurück fliegen und mit der Fähre mein Auto zurückholen konnte, hatte ich also alles doppelt. Diesen Sommer war mir so heiß, dass ich das Gefühl hatte, dass ich viel zu viel Kleidung hatte, und ich wollte auf keinen Fall in Deutschland bleiben, wenn es zu kalt werden würde, sondern einfach nach Spanien fahren. Doch schon wieder ist Corona, und wir können nicht reisen. Und ich bin in der Kälte hier. Und musste mir wieder Kleidung kaufen. Werde ich diesmal die perfekte Menge Kleidung haben? Ich weiß es nicht.

Das Video:

https://youtu.be/QeHccGgHRYY

Wer ich bin und was ich anbiete:

Alles, was ich habe und bin: https://linktr.ee/parkitloveit

Meine Videos: https://parkitloveit.com/category/videos-de/

Mein Online Magazin Wanderführer Wirte am Wasser: https://parkitloveit.com/www/

Wo ich wann bin:

November 2020: Altmühl

Dezember 2020: ?

Unterricht: https://parkitloveit.com/nachhilfe-sprachunterricht-preisuebersicht/

Meine Angebote: https://parkitloveit.com/meine-angebote-my-offers/

Meine Liste der Nackt-Angebote: https://docs.google.com/spreadsheets/d/15pv1nspJ5p9f3xgfSoaMh-OKp_DRWiCO-u5efuUcv0w/edit

Nackt-Angebote bestellen: https://parkitloveit.com/woanders/

#Altmühl #LebenimSUV #Minimalismus ‪ ‪#parkitwhereyouloveit #parkitloveit #homeiswhereyouparkit #vanlife #vanlifeeurope #vanlifediaries #instanature #outdoors #suv #Bayern #skodakodiaq #wanderführer #livinginacar #LebenimAuto #vanlifemoment #Sprache #Fremdsprache #Deutschland #Sprachreise #Wandern #Natur #Stories #Geschichten #Lesen #Buch #Sprachenlernen #languagestudies ‬

Please follow and like us:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.