Warum ich was in letzter Zeit gekauft habe | Leben im Auto

Das Video:

Als ich im September am Bodensee war, konnte ich endlich mein Dachzelt verkaufen. Ich brauche es nicht mehr, denn ich schlafe immer nur unten im Auto. Mit diesen 2000 € konnte ich erst einmal meine Steuern von 2019 bezahlen. Als Nächstes wollte ich mir eine Standheizung kaufen. Doch ich stellte fest, dass sie viel teurer sein würde, als ich gedacht hatte. Und dass ich vor allem auch für die Heizung viel Strom brauchen würde. Ich überlegte, über den Winter wenigstens nach Süditalien, Südfrankreich oder nach Spanien zu fahren. Doch mir kam der Lockdown in die Quere. Wenn ich jetzt ins Ausland fahren würde, und krank werden würde, würde meine Auslandskrankenversicherung mir nichts bezahlen. Denn die meisten Länder sind jetzt Risikogebiet. Die Auslandskrankenversicherungen müssen keine Leistungen bezahlen, wenn jemand auf eigene Gefahr ins Ausland fährt.

Daher entschloss ich mich, lieber durch dickere und bessere Kleidung und mehr Decken für genügend Wärme zu sorgen. Ich kaufte mir eine richtig gute Winterjacke für 300 €. Sie ist wasserabweisend und atmungsaktiv. Sie ist innen gefüttert, das Futter der Ärmel liegt innen eng an, ist aber dehnbar. Bevor ich diese Jacke hatte, zog ich zwei Jacken übereinander an und fror trotzdem in der Nacht. Ich kaufte mir außerdem zwei weitere Decken, die groß genug sind, dass ich mich darin einwickeln kann. So verhindere ich, dass ich nachts meine Beine unter den vier anderen Decken hervor strecke. Außerdem habe ich mir sieben schwarze gemütliche Hosen aus Niki-Stoff gekauft. Und sieben schwarze gemütliche Kapuzenjacken aus Niki-Stoff. Und ich brauchte unbedingt Winterstiefel. Doch das erste Paar Stiefel, dass ich kaufte, ist noch nicht warm genug. Das zweite Paar Stiefel habe ich schon bestellt und freue mich darauf. Diese Stiefel sind atmungsaktiv und wasserfest.

Mein größtes Problem ist allerdings nicht die Kälte. Es ist wesentlich wichtiger, dass ich für meine Arbeit Strom habe. Der wichtigste Schritt war der Kauf des iPads. Ich habe es mir durch den Verkauf der Systemkamera leisten können. Das iPad braucht wesentlich weniger Strom als das Notebook. Ich habe das Notebook meinem Schweizer Freund Urs mitgegeben. Dann habe ich jeden Tag mit dem Programm Teamviewer auf mein Notebook zugegriffen. So konnte ich alle Videos und Fotos von meiner externen Festplatte auf Google Drive hochladen. Da das Mobilfunknetz hier in Deutschland meistens zu langsam ist, kann ich allerdings während des Lockdowns, weil die Restaurants und Büchereien geschlossen sind, große Dateien nicht von Google Drive herunterladen. Zur Zeit lade ich jedoch jeden Tag zwei Videos hoch. Denn ich möchte alle Videos, die ich auf meinem alten Kanal hatte, auch auf dem neuen Kanal haben. Mein Freund Urs ist jedoch eine Nachteule. Ich aber schlafe nachts, da ich tagsüber arbeite. Und so ist es schwierig, einen Zeitpunkt zu finden, wo ich mich per Teamviewer auf mein Notebook schalten kann, um ein Video von meiner externen Festplatte auf YouTube hochzuladen. Deshalb treffe ich dieses Wochenende meinen Freund Urs, und er bringt mir mein Notebook wieder mit. Dann werde ich mein Notebook meinem Sohn Sascha geben. Er ist auch tagsüber wach, da eher noch in die Schule geht. Er wird meinen Laptop einmal täglich anschalten und die Sitzung mit Teamviewer bestätigen. Außerdem konnte ich mir nun endlich ein Solarpanel kaufen. Allerdings reicht die Winter Wintersonne nicht aus, um während des Unterrichts meine zweite Batterie zu laden. Doch das neue Verbindungskabel vom 12 V Zigarettenanzünder zur zweiten Batterie ist viel effektiver, als die Verbindung mit dem Inverter war. Seit ich dieses Kabel habe, ist meine Batterie quasi immer voll.


Was ich ansonsten natürlich täglich kaufe, sind Getränke und Essen. Allerdings habe ich in letzter Zeit viel zu viel Süßes gegessen. Ich möchte endlich unabhängig von Süßem werden. Ich habe bereits ein Buch von Allen Carr dazu gelesen. Von diesem Autor habe ich auch das Buch gelesen, mit dem ich im August 2020 das Rauchen aufgegeben habe. Heute ist erst der zweite Tag, an dem ich keine Kohlenhydrate esse. Ich esse jetzt noch Eier, Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Nüsse, Samen, Trockenfrüchte, Obst und Gemüse. Gestern hatte ich eine große Schüssel Obst, darunter auch einige Datteln, dazu ein paar Nüsse und einen großen Becher Joghurt ohne Zucker. Das Frühstück war mir zu viel, deshalb habe ich den Rest mittags gegessen. Am Abend habe ich mir einen Salat mit Kräuterquark gemacht. Zu den Karotten, Tomaten und Gurken habe ich ein paar gemischte Samen hinzugefügt. Am Abend hatte ich ab und zu ein leicht leeres Gefühl, so wie ich das hatte, als ich mit dem Rauchen aufhörte. Ich finde, die Entzugserscheinungen sind recht mild. Ich rechne damit, dass sie von Woche zu Woche weniger werden und nach drei Wochen komplett aufhören. Denn in dem Buch wird betont, dass man nichts aufgibt, was man braucht. Dass Kohlenhydrate weder nötig noch wünschenswert sind. Dass weder der Körper noch die Seele sie brauchen. Da ich nichts aufgebe, wird mir auch nichts fehlen. Im Gegenteil, ich werde eine weitere Sucht los, und werde befreit.

Wer ich bin und was ich anbiete: Alles, was ich habe und bin: https://linktr.ee/parkitloveit Meine Videos: https://parkitloveit.com/category/videos-de/ Mein Online Magazin Wanderführer Wirte am Wasser: https://parkitloveit.com/www/ Wo ich wann bin: Dezember 2020 – März 2021: Main April 2021 – Februar 2022: Elbe Unterricht: https://parkitloveit.com/nachhilfe-sprachunterricht-preisuebersicht/ Meine Angebote: https://parkitloveit.com/meine-angebote-my-offers/ Mein Shop: https://parkitloveit.com/parkitloveit-shop/

#Kaufen #LebenimSUV #Minimalismus ‪ ‪#parkitwhereyouloveit #parkitloveit #homeiswhereyouparkit #vanlife #vanlifeeurope #vanlifediaries #instanature #outdoors #suv #Bayern #skodakodiaq #wanderführer #livinginacar #LebenimAuto #vanlifemoment #Sprache #Fremdsprache #Deutschland #Sprachreise #Wandern #Natur #Stories #Geschichten #Nacktbaden #zweisprachigegeschichten #Sprachenlernen #languagestudies ‬

Please follow and like us:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.