Warum ich Christkindlmärkte liebe VLOG0035 #parkitwhereyouloveit

Warum ich Christkindlmärkte liebe

Eigentlich ist es ja sowas wie eine Dult. Verkäufer bieten ihre Waren an. Früher waren die Christkindlmärkte einfach nur dazu gedacht, dass die Leute sich über den Winter mit Sachen eindecken, die sie brauchen, und von den Handwerkern Weihnachtsgeschenke für die Kinder kaufen können. Das Ganze könnte man natürlich kritisch betrachten, weil mittlerweile die ersten Christkindlmärkte Mitte November beginnen. Und da ist schließlich noch der Totensonntag im November. Um Rücksicht auf die Christen zu nehmen, bleiben die Christkindlmärkte daher am Totensonntag geschlossen. Der Totensonntag ist immer der Sonntag vor dem ersten Advent. Außerdem könnte man kritisieren, dass die Christkindlmärkte nichts anderes sind als eine Lobhudelei auf den Konsum. Aber:

Weiterlesen
Wanderführer Wirte am Wasser Ausgabe Starnberger See

Wanderführer Wirte am Wasser 1. Jahrgang 2. Ausgabe – Der Starnberger See

Das traumhafte Gebiet um den Starnberger See hat mir schon als Kind immer gut gefallen. Mindestens zehnmal jährlich habe ich mit meinem Vater einen Wochenendspaziergang an diesem See gemacht – meist die Strecke von Ammerland nach Ambach, häufig um die Osterseen herum, ab und zu in Starnberg an der Promenade entlang bis Kempfenhausen. Dieses paradiesische Gebiet nun intensiv unter die Lupe zu nehmen, und das aus einer völlig anderen Perspektive, war eine gigantische Erfahrung für mich. Eine Gegend in der Tiefe kennen zu lernen ist ein ganz besonderes Privileg. Ich bin absolut verzaubert von der magischen Anziehungskraft, die genau dieser See auf mich ausübt. Ich habe versucht, herauszufinden, woran das liegt.

Weiterlesen